Aufheller I

 

Um den kalten und dunklen Januar ein bisschen heller und leuchtender zu gestalten, stellen wir in den nächsten drei Wochen verschiedene Aachener Lampen- und Beleuchtungsgeschäfte vor.
Diese Woche: „Alte Metallkunst Wolken“.


Seit über 50 Jahren findet man bei „Alte Metallkunst Wolken“ in der Kleinkölnstraße antike Lampen, Lampengläser- und Schirme sowie verschiedene Antiquitäten. Der Besitzer Bernd Wolken ist seit über 20 Jahren mit dabei. „Schon als Kind habe ich gerne im Geschäft mitgearbeitet und dann eine Ausbildung als Gürtler gemacht – bei einem der letzten Gürtlermeister in Aachen“, erzählt der Besitzer Bernd Wolken. Vor circa zehn Jahren hat er das Geschäft dann von seinem kürzlich verstorbenen Vater übernommen.

Als Gürtler bearbeitet und formt man Metalle wie Gold, Silber und Bronze zur Herstellung von Gebrauchs- und Schmuckgegenständen, fertigt Treibarbeiten in Möbelbeschlägen und Beleuchtungskörper an. Passend also, denn in seinem Geschäft bietet Bernd Wolken neben verschiedenen Ersatzteilen und einer riesengroßen Auswahl an Wandlampen und Stehlampen, Tischlampen und Hängelampen, Möbel- und Türbeschlägen, antiken Möbeln wie Schränken sowie verschiedenen Kuriositäten auch diverse Restaurationsarbeiten an.

Aber woher kommen die ganzen Stücke überhaupt? „Vor mehr als 50 Jahren hat mein Vater sie eingelagert, als sie niemand mehr wollte“, erzählt Bernd Wolken. Im kleinen Lager im hinteren Teil des Geschäfts stehen circa 2.500 bis 3.000 Lampenschirme und im großen Lager über 25.000 alte Lampengläser und mehrere tausend Lampengestelle. Darunter viele französische Modelle aus den 1910er bis 1920er Jahren.

Dabei besteht fast das ganze Sortiment aus Einzelstücken. Manchmal gibt es zwar ein Modell in mehreren Ausführungen, aber hauptsächlich ist hier alles einzigartig. „Wenn ein Teil verkauft wurde, hol ich einfach ein neues Einzelstück aus dem Lager in den Laden“, so der Inhaber.


Wer also auf der Suche nach einer besonderen und einzigartigen Lampe oder Antiquitäten ist, sollte bei „Alte Metallkunst Wolken“ in der Kleinkölnstraße 7 mal das Sortiment durchstöbern.

Carolus Thermen meets Barbor


Perfekt, um sich nach den Karnevalstagen zu erholen: Die Aachener Carolus Thermen und die Produkte von „Babor Beauty Spa“. ...Mehr >>

Puffelparade

Ob Berliner, Faschingskrapfen oder Puffel – Egal, wie das leckere Gebäck mit Füllung auch genannt wird, zu Karneval gehört es in Aachen einfach dazu. Fünf Puffel im Test. ...Mehr >>

Aufheller III

Um den kalten und dunklen Januar ein bisschen heller und leuchtender zu gestalten, stellen wir verschiedene Aachener Lampen- und Beleuchtungsgeschäfte vor. Den Abschluss macht diese Woche das Einrichtungshaus „Mathes“. ...Mehr >>

Aufheller II

Um den kalten und dunklen Januar ein bisschen heller und leuchtender zu gestalten, stellen wir verschiedene Aachener Lampen- und Beleuchtungsgeschäfte vor. Diese Woche waren wir bei: „licht + licht“. ...Mehr >>

Drei Fragen an …

... die Aachener Gründer des beliebten Designmarktes „handmade circus“ und des Labels für Wohn-und Möbelaccessoires „nicenicenice“, Katrin Engel und Jean-Marie Dütz. ...Mehr >>

Festlich eingekleidet

Wer für die Festtage – egal ob für Weihnachten oder Silvester – noch etwas Schickes und Stilvolles zum Anziehen braucht, sollte die neue Cocktail-Boutique von „SinnLeffers“ besuchen. ...Mehr >>

Latenight-Shopping und Lichterabend am Samstag

Der Aachener Einzelhandel lockt am Samstag, den 16. Dezember, mit „Late-Night-Shopping“ und "Lichterabend im Elisengarten"! ...Mehr >>

Wein, Wein und noch mehr Wein

Ob Weiß- oder Rotwein, Rosé, Sekt oder Champagner – im neuen „Jaques' Weindepot“ in der Aachener Franzstraße können über 200 Weine verkostet werden. ...Mehr >>

Online-Adventskalender 2017

Bald ist es soweit: dann heißt es "Türchen öffnen" bei unserem Online-Adventskalender mit tollen Gewinnen aus Aachener Geschäften. ...Mehr >>

Kultur, Kaffee und Weihnachtsmarkt-Getümmel

Hochbetrieb auf dem Katschhof. Ab dem kommenden Freitag kann man nicht nur über den Weihnachtsmarkt bummeln, sondern auch gleich das „Centre Charlemagne“ inklusive dem Museumscafé „Karls“ besuchen. ...Mehr >>

Advent, Advent…

Am 1. Dezember ist es endlich so weit: Dann kann wieder jeden Morgen ein Päckchen des Adventskalenders geöffnet werden. ...Mehr >>

Moonlight Shopping in der Jakobstraße

Am Freitag, den 10. November, kann in der Jakobstraße bis 22 Uhr im Mondlicht eingekauft werden. ...Mehr >>