Für den richtigen Blick


Aachens ältester Optiker „Augenweide Vennemann“ am Kapuzinergraben steht für Qualität und eine gute Beratung.


Die Firma „Augenweide Vennemann“ gibt es seit 1851 und ist der älteste Augenoptiker im Umkreis. Seit 1999 führt Andreas Haveneth das Geschäft, seit dem Jahr 2001 ist auch Marco Thomas mit dabei und inzwischen ebenso 6 Mitarbeiterinnen. Als klassischer Optiker werden bei „Augenweide Vennemann“ natürlich Brillen, Sonnenbrillen und Kontaktlinsen verkauft und angepaßt. Aber auch optische Instrumente wie Ferngläser, Teleskope, Mikroskope und Lupen sind hier zu finden. Mit diesem Angebot sind sie in Aachen einzigartig!

Bei der Auswahl der Lieferanten hält sich „Augenweide Vennemann“ bewusst von den Haute Couture-Modelabels fern, denn sie möchten unabhängig von diesen Modemarken sein, so Andreas Haveneth. Das Sortiment überzeugt mit kleinen, feinen Brillenherstellern, die teilweise sogar Maßanfertigungen sind und trotzdem ein gutes Preis-Leistungsverhältnis haben.

Andreas Haveneth und Marco Thomas legen viel Wert auf die richtige Ausbildung bei ihren Auszubildenden und Gesellinnen – es geht ja schließlich um den Berufsnachwuchs. Ihnen persönlich gefällt, dass der Beruf so vielseitig, kreativ und vor allem handwerklich orientiert ist. Bei „Augenweide Vennemann“ kann man deshalb nicht nur Brillen kaufen, sondern auch reparieren lassen. Der Einbau der Rohgläser und die Reparaturen werden in der eigenen Meisterwerkstatt durchgeführt.

Das Team von „Augenweide Vennemann“ bietet eine umfangreiche und persönliche Beratung an, so dass der Kunde „schlauer aus dem Laden rausgeht, als er gekommen ist“, so Andreas Haveneth. Dabei bleibt das Fachpersonal immer ehrlich und sinnvoll. Man rät, wenn nötig, auch mal von einem Kauf ab. Auch die Mitgliedschaft in der „Q+ die Qualitätsallianz“ zeigt, dass Qualität hier an erste Stelle steht, denn Andreas Haveneth möchte mit seinen Kollegen die Arbeit immer ordentlich und perfekt machen. Und das zahlt sich aus, denn „die Kunden achten wieder verstärkt auf Qualität und kaufen ebenso wieder bewusster lokal und regional“, meint der Augenoptikermeister.


Mehr Infos zu „Augenweide Vennemann“ gibt es persönlich am Kapuzinergraben 24 und unter: www.augenweide-aachen.de

(Fotos: Augenweide Vennemann)

Kunterbunter Büchel

Das neue Ladenlokal der „Villa Kunterbunt“ ist auch von außen ein richtiger Hingucker: Die farbigen Punkte auf den weißen Säulen machen den Laden zu einer echten Villa Kunterbunt. ...Mehr >>

Carolus Thermen meets Barbor


Perfekt, um sich nach den Karnevalstagen zu erholen: Die Aachener Carolus Thermen und die Produkte von „Babor Beauty Spa“. ...Mehr >>

Puffelparade

Ob Berliner, Faschingskrapfen oder Puffel – Egal, wie das leckere Gebäck mit Füllung auch genannt wird, zu Karneval gehört es in Aachen einfach dazu. Fünf Puffel im Test. ...Mehr >>

Aufheller III

Um den kalten und dunklen Januar ein bisschen heller und leuchtender zu gestalten, stellen wir verschiedene Aachener Lampen- und Beleuchtungsgeschäfte vor. Den Abschluss macht diese Woche das Einrichtungshaus „Mathes“. ...Mehr >>

Aufheller II

Um den kalten und dunklen Januar ein bisschen heller und leuchtender zu gestalten, stellen wir verschiedene Aachener Lampen- und Beleuchtungsgeschäfte vor. Diese Woche waren wir bei: „licht + licht“. ...Mehr >>

Aufheller I

Um den kalten und dunklen Januar ein bisschen heller und leuchtender zu gestalten, stellen wir in den nächsten drei Wochen verschiedene Aachener Lampen- und Beleuchtungsgeschäfte vor. Diese Woche: „Alte Metallkunst Wolken“. ...Mehr >>

Drei Fragen an …

... die Aachener Gründer des beliebten Designmarktes „handmade circus“ und des Labels für Wohn-und Möbelaccessoires „nicenicenice“, Katrin Engel und Jean-Marie Dütz. ...Mehr >>

Festlich eingekleidet

Wer für die Festtage – egal ob für Weihnachten oder Silvester – noch etwas Schickes und Stilvolles zum Anziehen braucht, sollte die neue Cocktail-Boutique von „SinnLeffers“ besuchen. ...Mehr >>

Latenight-Shopping und Lichterabend am Samstag

Der Aachener Einzelhandel lockt am Samstag, den 16. Dezember, mit „Late-Night-Shopping“ und "Lichterabend im Elisengarten"! ...Mehr >>

Wein, Wein und noch mehr Wein

Ob Weiß- oder Rotwein, Rosé, Sekt oder Champagner – im neuen „Jaques' Weindepot“ in der Aachener Franzstraße können über 200 Weine verkostet werden. ...Mehr >>

Online-Adventskalender 2017

Bald ist es soweit: dann heißt es "Türchen öffnen" bei unserem Online-Adventskalender mit tollen Gewinnen aus Aachener Geschäften. ...Mehr >>

Kultur, Kaffee und Weihnachtsmarkt-Getümmel

Hochbetrieb auf dem Katschhof. Ab dem kommenden Freitag kann man nicht nur über den Weihnachtsmarkt bummeln, sondern auch gleich das „Centre Charlemagne“ inklusive dem Museumscafé „Karls“ besuchen. ...Mehr >>