Tesoro – Lässige Mode mit Qualität

 

In der unternehmergeführten Boutique „Tesoro“ bietet Tezol Toksöz seit 2010 am Münsterplatz qualitativ hochwertige und lässige Damen- und Herrenmode an.

Der Wahl-Aachener Tezol Toksöz hat schon in seiner Studienzeit als Betriebswirt an der FH Aachen von einer eignen Modeboutique geträumt. „Ich habe mir vorgestellt neben dem Studium eine eigene Boutique zu eröffnen, die dann von selbst laufen würde. So einfach ist es aber nicht.“ Deshalb ist er nach Abschluss seines Studiums erst einmal nach Paris und Mailand gereist, um verschiedene Kollektionen zu entdecken und erste Kontakte zur Modebranche zu knüpfen. „Mein großes Mode-Interesse habe ich dann nach dem Studium zu meinem Beruf gemacht“, erzählt der heutige Geschäftsführer von „Tesoro“.

Das Konzept von „Tesoro“ besteht darin, keine großen und überteuerten Labels zu führen, sondern Marken mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis anzubieten. „Für den bewusst lebenden Kunden“, so Tezol Toksöz. Obwohl überwiegend italienische Mode verkauft wird – die er übrigens in Italien direkt vom Hersteller bezieht – findet man in dem Ladenlokal auch andere europäische Hersteller. Toksöz setzt auf eine gute Mischung, so führt er Marken wie Drykorn, MOS MOSH, Campomaggi, MOMA, Scotch & Soda, Rosefield, PENN&INK oder A Beautiful Story für Männer und Frauen.

„Damen- und Herrenmode ist in Aachen selten mit einem gleich starken Sortiment in einem Laden vertreten, außer bei uns. Wir haben hier eine Marktlücke für coole Männersachen gefüllt“, so Tezol Toksöz. So können bei „Tesoro“ Männer wie Frauen neue Sachen anprobieren und in dem großen Sortiment, bestehend aus Hosen, Kleidern, Jackets, Blusen und Hemden und diversen Accessoires wie Kniestrümpfen, Schals, Gürteln, Schuhen, Taschen, Uhren, Brillen und Schmuck, das Richtige wählen.

Durch die Lage am Münsterplatz gegenüber vom Dom, direkt in der Aachener Altstadt, gibt es neben vielen treuen Stammkunden auch viel Laufkundschaft. Toksöz erklärt die Beliebtheit seines Ladens so: „Die Altstadt ist als Einkaufsziel durch seine vielen unternehmergeführten Geschäfte sehr interessant und der Dom gibt eine positive Energie ab.“


Mit Wert auf gute Qualität, individuelle Mode, die nicht von der Stange ist und Markenklamotten, die man nicht überall findet, ist „Tesoro“ nicht Mainstream, sondern individuell. Ein Besuch im schönen Ladenlokal am Münsterplatz 12 lohnt sich!

Lauscher

„Lauscher“ steht seit 50 Jahren in der Komphausbadstraße seinen Kunden mit Qualität, hochwertigen Designs und fachkundigem Service im Bereich Optik, Uhren und Schmuck zur Seite. ...Mehr >>

Café Total

Gerade noch Paradebeispiel für den hoffnungslosen Leerstand und das Sterben des Einzelhandels, jetzt ein buntes Café mit Liegestühlen im Außenbereich … ...Mehr >>

Shabbyland

Agnieszka Milers neue Secondhand-Boutique für Aachen, mit dem Motto: Weil alles eine zweite Chance verdient! ...Mehr >>

Lana natural wear

In der Jakobstraße bietet „Lana natural wear“ hochwertig und nachhaltig produzierte Mode. Drei verschiedene Kollektionen halten für jeden Geschmack etwas bereit. ...Mehr >>

Lettering-Workshops

Bei „Weyers-Kaatzer“ kann man jetzt verschiedene Techniken des Buchstabenzeichnens lernen ... ...Mehr >>

Susanne Hintz Tetxtildesign

Mode mit Bestand – Seit 40 Jahren entwirft, näht und färbt Susanne Hintz Damenmode und Accessoires. ...Mehr >>

Ein Grund zum Feiern

Vom 1. April bis zum 1. Mai feiert die „Gold + Silberschmiede Förster“ mit einer besonderen Ausstellung ihr 60-jähriges Jubiläum. ...Mehr >>

Frisch, regional und biologisch


Beim Biomark am Dom sind die Produkte nicht nur frisch, sondern auch regional und biologisch. ...Mehr >>

Faire Hanfmode 


In der „Hanfkiste“ verkauft Tobias Jungbauer seit knapp drei Jahren Damen- und Herrenmode hergestellt aus Hanf. ...Mehr >>

Faire Geschenkartikel und Schokohasen

Auf der Suche nach Frühlingsdekorationen, kleinen Geschenken und Leckereien für die Ostertage? ...Mehr >>

Primelfest

Auch in diesem Jahr veranstaltet die IG-Altstadt wieder ein Primelfest, bei dem in den Geschäften rund um Dom und Rathaus wieder tausend hübsche Blumen verschenkt werden. ...Mehr >>

Drei Fragen an …

… Asgar Adami, Diplomdesigner und Inhaber des Geschäfts „Adami Mode und Accessoires“ am Markt. ...Mehr >>